06.05.2019

E-I | Durchwachsene Rückrunde

Von Stefan Heiderich

Mit 2 Siegen (21:1 gegen Eintracht Erfurt und 3:0 gegen Kölleda) und 3 Niederlagen (0:4 gegen RWE, 2:3 gegen Kerspleben und 1:4 gegen Borntal) erlebt unsere E1 bisher eine durchwachsene Rückrunde. Die Niederlage gegen Kerspleben war unnötig, der Sieg gegen Kölleda etwas glücklich.

In dieser fast gleichstarken Liga (RWE und Eintracht Erfurt mal ausgenommen) in der jede Mannschaft jede andere Mannschaft schlagen kann, heißt es in jedem Spiel konzentriert und hellwach zu sein. Das gelingt uns leider nicht immer. Noch zu wenig nutzen wir unsere spielerischen Qualitäten, noch bestimmt Aufregung Hektik unseren Spielaufbau und zu oft treffen wir überhastet nicht immer die richtigen Entscheidungen.

Aber es ist zu sehen das die Jungs wollen und eine Entwicklung stattfindet und das ist positiv. Die Trainingsbeteiligung stimmt, an der Konzentration arbeiten wir, genau wie an den technischen Schwächen. Und so sollte die Saison auch einen positiven Abschluss finden und das sportliche Ziel erreicht werden können.