25.03.2019

C-II | FC Erfurt Nord II – SV 09 Arnstadt | 6:4 (1:2)

Von Klaus-Dieter Pegenau

Bei schönstem Fußballwetter lud man sich die Mannschaft vom SV 09 Arnstadt, zum Testspiel an die Grubenstraße ein. Beide Mannschaften sind ähnlich aufgestellt, junger Jahrgang mit vereinzelten Spielern des alten Jahrgangs.

Für Arnstadt ging es auch gut los. So konnten die Arnstädter Jungs gleich in der 4. Minute einen Torwartwartfehler nutzen und 1:0 in Führung gehen. In der 9. Minute durfte dann Freddy zum Freistoß antreten und konnte den Ausgleich erzielen. Ab da fand das Spiel dann fast nur im Mittelfeld statt mit vereinzelten Chancen auf beiden Seiten. In der 33. Minuten dann der Führungstreffer für Arnstadt. Fehler in der Abwehr, fehlende Unterstützung der Abwehrspieler führten letztendlich zum Halbzeitstand von 1:2.

In der 45. Minute dann kollektives Versagen der Abwehr. Gleich drei Abwehrspieler schauen zu wie der Ball über die Abwehr springt, Arnstadt gedankenschneller und erhöht auf 1:3. Die Reaktion von Nord ließ nicht lange auf sich warten, in der 48. und 58. Minute konnte Ansar den Ausgleich herstellen. In der 62. Minute war Stanislav zur Stelle und brachte unsere Jungs zum ersten Mal in Führung. Zwei Minuten später war es dann Dennis, der von Stanislav freigespielt wurde und zum 5:3 erhöhte. Zwar musste man in der 66. Minute noch ein Gegentor hinnehmen, Abdal stellte zwei Minuten später den alten Abstand wieder her. Insgesamt für die Zuschauer ein schönes Spiel mit vielen Toren. Nächste Woche warte der nächste Test auf unsere C-II. 

Vielen Dank an Arnstadt für weitere 70 Minuten Spielpraxis, diese ist dank KFA und Staffeleinteilung in dieser Saison sehr rar gesät.