10.12.2015

Weitere Spieler des Nachwuchses des FC Erfurt Nord erhalten Unterstützung

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaft der A-Junioren erhielten weitere Spieler des FC Erfurt Nord materielle Unterstützung der DAK und des DFB.

Alle Spieler haben einen Flucht- oder Migrationshintergrund und sind zum Teil jetzt als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge  in Deutschland zu Hause.

In der Mannschaft der A-Jugend des FC Erfurt Nord sind 10 der 15 aktiven Jugendlichen Spieler mit Flucht- und Migrationshintergrund. Das ist gelebte Integration, die sich der FC Erfurt Nord auf die Fahne geschrieben hat.

Vielen Dank an die DAK und den DFB für die Hilfe bei dieser schwierigen Aufgabe.