27.01.2016

Kumpelkisten in Erfurt übergeben

Zusammen mit dem FC Schalke 04 mit seiner Stiftung „Schalke hilft“ hat der der FC Erfurt Nord am 22.01.2016 an der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Ulan Bator Straße Sachspenden - in Form der sogenannten „Kumpelkisten“ - übergeben. Dies geschah auch in Kooperation mit dem MitMenschen e.V. als Träger der Gemeinschaftsunterkunft.

Die Stiftung „Schalke hilft“ möchte mit der „Kumpelkiste“ hilfsbedürftige Menschen unterstützen. Dazu gehören natürlich auch Menschen die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Heimat verlassen mussten und als Flüchtlinge Schutz und Zuflucht in Deutschland gesucht haben. Der FC Schalke 04 stellt sich damit seiner gesellschaftlichen Verantwortung als Bundesligist. Der FC Erfurt Nord ist seit Jahren als Integrationsstützpunkt des Landessportbundes Thüringen ein Verein der sich im Bereich der Integration von Flüchtlingskindern im Sport engagiert und aktiv arbeitet.

Beide Vereine verbindet eine gemeinsame Kooperation im Bereich der Fußballcamps des FC Schalke 04 und der Unterstützung der Schalker für den Erfurter Verein in Form von Fortbildungsangeboten für die Erfurter Trainer. Deshalb war es für den FC Erfurt Nord selbstverständlich sich an der Aktion „Kumpelkiste“ zu beteiligen.