07.05.2015

F-I | FC Erfurt Nord - FC Rot-Weiß Erfurt II | 2:2 (0:1)

Von Maurice Fiedler

Heute trafen im Spitzenspiel der Kreisoberliga im F-Jugendbereich der FC Erfurt Nord mit seiner F-I auf Tabellenplatz 2 auf die F-II des FC Rot Weiß Erfurt, welche derzeit den dritten Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand belegen, aufeinander.

Um den Tabellenführer vom ESV Lok Erfurt nicht davon ziehen zu lassen, sollte hier zwingend ein Sieg her. Dass dies möglich ist, zeigte uns das knapp verlorene, aber zu jeder Zeit ausgeglichene Hinspiel.

Wie zu erwarten war, wurde jeder Ball von Beginn an hart umkämpft und die Spieler beider Mannschaften schenkten sich nichts.

Ein erster Alleingang von Ramin in der fünten Minute ließ die Gastgeber bereits jubeln. In der Folge zeigte sich eine recht ausgeglichene erste Halbzeit und die Nordler gehen mit der Führung in die Pause.

In der zweiten Hälfte beginnen die rot-weißen aggressiver und lassen den Ball und unsere Jungs laufen. Die überlegene Spielweise zahlt sich aus und RWE dreht das Spiel binnen sieben Minuten. Bis auf zwei, drei Konter gelingt unseren Jungs nicht mehr viel. Bis auf die 39 Minute. Wieder ein klasse Durchgang mit Torschuss von Ramin, der Keeper läßt Klatschen und Frans köpft den Ball aus einem Meter über die Linie.

Unsere F1 erkämpft sich einen glücklichen Punkt, nicht zuletzt weil jeder Spieler bis zum Schluss gekämpft hat.

Unsere Aufstellung: Nurlan, Manuel, Jakob, Marc (22.Min Benjamin), Lucas (MK), Frans, Ramin, Paul (35.Min Tim)
Unsere Reserve: Danny, Jack, Tim, Benjamin, Niclas