25.09.2017

E-I | FC Erfurt Nord - FC Rot-Weiß Erfurt | 5:2 (2:1)

Von Thomas Jahn

Am gestrigen Abend waren die Jungs von RWE zu Gast bei uns in der Essener Straße. Es war auch ein Wiedersehen mit "unserem Nordler" Sören, der vor der Saison in das NLZ von RWE gewechselt ist. Von uns allen noch einmal viel Erfolg für deinen Weg Söri und bleib so wie du bist.

Zum Spiel, unsere kleinen Nordmänner begannen wieder wie die Feuerwehr und lagen schnell 2:0 vorn. Danach kam allerdings RWE besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeit auf 2:1 verkürzen. In der Halbzeitpause nahmen wir uns viel vor und begannen dementsprechend. Leider verloren wir dann für ca. 15 min den Faden in dieser Zeit gelang RWE auch der Ausgleich. Sie waren dann dank ihrer spielerischen Klasse auch näher an der Führung dran als wir, welche wir aber mit einer guten Torwartleistung und auch etwas Glück verhindern konnten. Die letzten 5 min im Spiel gehörten dann wieder unseren Jungs als dann auch noch der Egoismus vor dem Tor etwas nachließ und wir die Angriffe zu Ende spielten, viel dann Tor um Tor. Am Ende steht ein 5:2 nicht unverdient vielleicht etwas zu deutlich den die Jungs von RWE sind schon echt gut.