02.10.2016

E-I | ESV Lok Erfurt – FC Erfurt Nord | 1:6 (1:3)

Von Olaf Piewig

Kreispokal | Erstmals in dieser Saison konnten wir aus allen Spielern der Jahrgänge 2006/2007 die Besten gemeinsam einsetzen und so entwickelte sich gegen einen starken Gegner ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel.

Die Mannschaft des ESV Lok versuchte von Beginn an Druck auszuüben, doch gleich mit unserem ersten Angriff gelang nach einer tollen Flanke von rechts das 0:1. Der Druck von Lok hielt jedoch an und nach einigen Chancen fiel auch das 1:1. Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Wir konnten noch vor der Pause 2 davon nutzen und gingen mit einem 1:3 in die Halbzeit.

Direkt nach Wiederanpfiff hatte Lok einige Grosschancen, die jedoch unser Torwart Marc Funke toll vereitelte.  Das Spiel war spannend und beide Seiten überzeugten sowohl kämpferisch als auch spielerisch. Mit zwei Toren kurz hintereinander konnten wir dann die Führung auf 1:5 ausbauen. Diese Führung gaben wir auch nicht mehr aus den Händen.

Eine tolle Leistung unserer Mannschaft, die den Einzug in die nächste Runde des Pokalwettbewerbs ermöglichte.