14.11.2018

E-I | Achtungserfolg gegen den Tabellenzweiten

Von Stefan Heiderich

Zum letzten Spiel der Hinrunde empfingen unsere Jungs das Team des FSV Sömmerda, aktuell 2. in der Tabelle hinter RWE.

Nachdem die Jungs vom FSV im Pokal unsere 2. E Jugend mit 11:0 geschlagen haben, dort gezeigt haben, das sie sehr gut Fußball spielen können, also ein Gegner der oberen Kategorie.

Also ging es mit dem nötigen Respekt ins Spiel. Aber bereits nach 5 Minuten führten unsere Jungs aus dem Erfurter Norden mit 1:0. und sie spielten die beste erste Halbzeit der ganzen Saison. Alle taktischen Vorgaben des Trainers wurden umgesetzt und so führten sie zur Halbzeit völlig verdient mit 4:1. David Flügge mit 3 Toren und Timmy Jahn mit einem Tor hatten hier die richtigen Zeichen  gesetzt. Das Gegentor nach einem Konter war unglücklich gefallen.
Wer aber dachte die Sömmerdaer würden aufgeben, sahen sich getäuscht. Nach zwei weiteren, leider ungenutzten Großchancen für die Nordler übernahmen sie das Kommando im Spiel und erzielten völlig verdient zwei weitere Tore zum 4:3 Endstand. Das es bei diesem Ergebnis blieb war dem Kampf der jungen Nordmänner geschuldet, die jetzt mit Mann und Maus verteidigten und dem Schiedsrichter, der pünktlich abpfiff.
Am Ende steht ein nicht unverdienter, aber unerwarteter Sieg, 3 Punkte, ein gutes Spiel und ein toller Abschluss der Hinrunde.