02.09.2017

D-II | FC Erfurt Nord II - Union Erfurt | 2:5 (1:3)

Von Olaf Piewig

Das Spiel begann mit leichten Vorteilen für Union und Chancen auf beiden Seiten.

Tamas Feher | http://www.fehertamas.com

Tamas Feher | http://www.fehertamas.com

Innerhalb von nur 5 Minuten kassierten wir dann drei unnötige  Tore und lagen so nach 20 Minuten mit 0:3 zurück.

Scheinbar durch die Gegentreffer wachgerüttelt steigerte sich unsere Mannschaft nun von Minute zu Minute und übernahm klar das Spielgeschehen. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung war nun noch zu bemängeln. Kurz vor der Pause gelang so auch das 1:3.

In der zweiten Halbzeit spielte nun eigentlich nur noch unsere Mannschaft und mit viel Glück und einer guten Torwartleistung des Gästekeepers hielt Union den Vorsprung. Dann kam es wie es immer kommt, wenn man seine Chancen nicht nutzt. 2 Unkonzentrietheiten ermöglichten Union 2 weitere Treffer, bevor unseren Jungs nach einem schönen Spielzug noch der 2. Treffer gelang.

Schade, dass wir uns für die sehr gute kämpferische und spielerische Leistung nicht belohnen konnten. Die nächste Chance gibt es am kommenden Mittwoch gegen Salomonsborn II - Anstoss ist 17:00 Uhr in der Essener Straße.