25.09.2016

D-I | FC Erfurt Nord - VfB Grün-Weiß Erfurt | 6:4 (2:1)

Von Frank Barthel

In einem gutem Spiel beider Teams, sind Nordkicker am Ende verdienter Sieger.

In einem spannenden Spiel starten wir optimal, wenn auch mit Hilfe des Gästekeepers und lagen frühzeitig 2:0 in Führung. Es gab es auf beiden Seiten ein Vielzahl von Chancen, aber es blieb zur Halbzeit "nur" beim einem 2:1.

In der zweiten Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel und liessen eigentlich kaum etwas zu. In der Offensive zwangen wir die Grün-Weißen immer wieder zu Fehlern, die in der Folge auch zu Toren führten. Es blieb aber immer knapp, da wir die Anschlusstore der Gäste quasi wieder selber machten. Letzter Mann bei einer Ecke zu weit aufgerückt, Ballverlust - Konter - Tor, im Strafraum nicht resolut geklärt - Tor und ein nach absichtlicher Hand verwandelter Strafstoß. Sicher hätte man hier die rote Karte geben können, aber im nachhinein: soll es ja keine Doppelstrafe (rote Karte + Strafstoß) mehr geben.  Aber egal, wir haben verdient die drei Punkte geholt, weil wir vor allem in der zweiten Hälfte die besserer Mannschaft waren.