24.10.2015

D-I | FC Erfurt Nord - TSG Stotternheim | 5:1 (1:1)

Von Thomas Jahn

Mit dem sechsten Punktspielsieg in Folge verteidigen die Jungs der D-I ihre Tabellenführung.

Auf tiefen Boden in der Essener Straße taten sich die Jungs gegen den Gegner aus Stotternheim lange schwer, was hauptsächlich an der mangelnden Chancenverwertung lag. Nach einem 25 Meter langen Freistoß der Gäste lief man lange diesem Rückstand hinterher. Der Freistoß war die einzige Chance der Gäste im Spiel und die jungen Nordler ließen reihenweise 100 prozentige Chancen aus, sodass zur Halbzeit ein für die Gäste schmeichelhaftes 1:1 zu Buche stand.

In Halbzeit Zwei machten es die jungen Nordmänner dann besser und erzielten noch vier sehenswerte Tore zum verdienten Sieg. An der Chancenverwertung gilt es zu arbeiten und wenn es gelingt hier effektiver zu sein werden auch die nächsten Spiele weiter von Erfolg gekrönt sein.