19.04.2016

D-I | FC Erfurt Nord - SC 1910 Vieselbach | 2:1 ( 1:1 )

Von Thomas Jahn

Kreispokal | Viertelfinale | D-I zieht gegen einen sehr starken Gegner ins Halbfinale.

Das war heute ein echter Pokalkrimi. Wir fanden leider von Beginn an nicht zu unserem Spiel, vieles war nur Stückwerk, auch das 1:0 ist nur durch eine Glücksbogenlampe entstanden. Fast im Gegenzug kassierten wir durch einen Hand-Neunmeter den Ausgleich. Die restlichen Minuten war Vieselbach näher an der Führung dran als wir.

Die zweite Halbzeit ging weiter wie die Erste. Spielerisch war das von uns viel zu wenig, allerdings kämpften die Jungs bis zum umfallen. Vieselbach nutzte seine Chancen nicht und wir machten mit dem schönsten Spielzug des gesamten Spieles das 2:1.

Der Rest war eine Abwehrschlacht mit einem für uns glücklichen Ende.