12.03.2016

D-I | FC Erfurt Nord - ESV Lokomotive Erfurt | 2:1 (2:0)

Von Thomas Jahn

Der 11. Sieg in Folge, aber die Lok machte uns diesmal das Leben relativ schwer.

Wir zogen von Beginn an unser Kombinationsspiel auf und gingen auch schnell in Führung. Leider vergaben wir in der Folge selbst die klarsten Chancen, so das der Gegner langsam wach wurde und selbst die ein oder andere Chance bekam. Praktisch mit dem Pausenpfiff gelang uns dann doch noch das hoch verdiente 2:0.

In Halbzeit zwei war es dann ein ausgeglichenes Spiel auf relativ hohem Niveau. Wir vergaben weiter unsere Chancen und die Lok kam zum nicht unverdienten Anschluss. Aber dabei blieb es. Fazit wir haben durchaus auch noch etwas Luft nach oben.

FC Erfurt Nord: Benny, Jasper, Pascal, Fabi, Dan, Toni, Kevin , Lucas , Jonas und Lucas