05.11.2016

D-I | FC Erfurt Nord - Carl Zeiss Jena | 0:9 (0:4)

Von Frank Barthel

Großer Kampf im "Spiel des Jahres" - Unsere D-I-Junioren verloren gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer der Landesliga im Achtelfinale des Thüringen-Pokals.

Es war wie erhofft unser "Spiel des Jahres". Das Wetter spielte mit, es kamen viel mehr Zuschauer als sonst und die Eltern der Nordkicker sorgten beim Verkauf für einen gelungenen Rundumservice. Und die Jungs zeigten war eine kämpferisch überragende Leistung. Es wurde nie aufgegeben und um jeden Ball gekämpft, so dass sich Jena zu Beginn sehr schwer tat in Spiel zu kommen. Erspielte Torchancen seitens der Gäste waren Mangelware, zu gut verteidigten die Gastgeber. Durch zwei Fehler unseres an dem Tag aber trotzdem überragend haltenden Julius kamen wir ins Hintertreffen. In der Folge wurde aber die Überlegenheit der Carl-Zeiss-Kicker immer größer und mit zunehmender Spielzeit, schwanden durch den tiefen Boden und dem laufintensive Spiel auch die Kräfte der Nordkicker. Der Klassenunterschied war nun mehr als deutlich. 

Aber wir haben nicht zweistellig verloren und die Leistung der Jungs kann trotzdem nicht genügend gewürdig werden. Sie haben nie aufgesteckt und alles gegeben. 

Nach dem Spiel liessen sich die Jungs ihre verdiente Bratwurst schmecken. Es war ein toller Tag. Danke nochmal an die super Eltern für die tolle Unterstützung.