06.09.2017

C-II | FC Erfurt Nord II - Eintracht Erfurt | 1:1 (0:0)

Nach dem Punktgewinn am vergangenen Wochenende legte unser Team direkt nach und erkämpfte sich erneut einen Punkt gegen Eintracht Erfurt.

In der ersten Hälfte bestimmte der Gast größtenteils das Spielgeschehen, hatte deutlich mehr Ballbesitz, kam aber aufgrund der guten Devensivleistung der Nordler zu keinen klaren Torchancen. So ging es mit einem gerechten 0:0 in die Pause.

In der zweiten Hälfte legte dann unser Team auch offensiv zu und erzielte in der 38. Minute das erste Tor im Spiel. Nach schönem Direktspiel vor dem gegnerischen Strafraum konnte Colin zur Führung für den FC Erfurt Nord einnetzen. In der Folge vergab unser Team diverse sehr gute Torchancen und hatte Pech beim Gegentreffer. Nach einem Eckball war Marco, welcher ansonsten ein sehr starkes Spiel in der Abwehr des FC Erfurt ablieferte, mit dem Kopf am Ball. Leider senkte sich das Leder äußerst unglücklich an den zweiten Pfosten und von dort ins Tor. Dies brachte unser Team kurzzeitig aus dem Konzept und die Gäste drängten in den folgenden Minuten auf den nächsten Treffer. Allerdings lies nun auch die Ordnung in der gegnerischen Defensive stark nach. Unser Team stabilisierte sich wieder und hatte bis zum Spielende mehrere Großchancen zum Siegtreffer. Diese blieben leider ungenutzt und das Team war zu Recht etwas enttäuscht, da nun schon zum zweiten Mal der mögliche Sieg vergeben wurde.

Tore: Colin