06.09.2015

C-I | Olberslebener SV - FC Erfurt Nord | 1:2 (0:1)

Von Danny Böhm

Im ersten Pflichtspiel der Saison konnten unsere C-Junioren einen 2:1 Auswärtssieg beim Olberslebener SV erringen.

In der ersten Halbzeit war unser Team taktisch und spielerisch klar überlegen, ließ aber zu viele Chancen liegen. Lediglich ein Treffer von Malik nach schöner Vorarbeit von Felix war eigentlich zu wenig. Die zweite Hälfte startetete auch noch wunschgemäß, Tim erzielte das frühe 2:0 mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze.

Im restlichen Spielverlauf wurde das Fußballspielen dann leider größtenteils eingestellt. Nur noch Distanzschüsse, kein Tempo, keine taktische Ordnung, viele unnötige Dribblings anstatt schnell in die Tiefe zu spielen, insgesamt viel zu wenig gegen einen Gegner, der mit allen Spielern verteidigte. Das Gegentor war dann auch noch ein nettes Geschenk an die Heimmannschaft, ein Rückpass zum Torwart war viel zu kurz und der Gastgeber bedankte sich und erzielte mit der einzigen Torchance im gesamten Spiel den Anschlusstreffer.
Insgesamt zeigte der FC Erfurt Nord bis zum 2:0 eine gute Leistung, muss aber dringend die anschließend gemachten Fehler abstellen, um die kommenden Spiele ebenfalls positiv zu gestalten.