09.09.2015

C-I | FC Erfurt Nord - FSV Kölleda | 4:0 (2:0)

Von Danny Böhm

In der ersten Pokalrunde gastierte die Mannschaft des FSV Kölleda beim Titelverteidiger und unser Team konnte mit einem souveränen 4:0 Sieg in die nächste Runde einziehen.

Dabei zeigte der FC Erfurt Nord von Beginn an eine konzentrierte und geschlossene Mannschaftsleistung. Unser Team führte bereits nach 10 Minuten mit 2:0, beide Male war Felix der Torschütze. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte wurden dann noch reihenweise Großchancen ausgelassen, so dass es bei der zwei Tore Führung zur Halbzeit blieb. Dies war an diesem Tag aber auch das einzige Manko im Spiel unserer Mannschaft, denn die zweite Hälfte lief genauso wie die Erste ab.

Zwei weitere Tore durch Kevin und Abdul sorgten für den Endstand und jede Menge weitere Torchancen wurden teilweise leichtfertig vergeben. Allerdings zeigte die Mannschaft im gesamten Spiel eine sehr konzentrierte Leistung wenn der Gegner am Ball war. Die taktische Ordnung wurde konsequent umgesetzt, das Verschieben klappte über das gesamte Spiel und die Folge war, dass der Gegner ohne eine einzige Torchance im Spielverlauf blieb.