16.03.2016

C-I | FC Erfurt Nord - FC Rot-Weiß-Erfurt III | 1:2 (0:1)

Von Danny Böhm

Im Kampf um die Tabellenführung musste sich unser Team dem Tabellenzweiten FC Rot-Weiß Erfurt knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Wie erwartet kontrollierten die jungen Rot-Weiß Kicker größtenteils das Spielgeschehen, zeigten dabei ihre hervorragende Grundausbildung und ließen den Ball mit großer Passsicherheit in den eigenen Reihen wandern. Allerdings schaffte es der Gegner im gesamten Spielverlauf nicht, aus dieser spielerischen Überlegenheit gefährlich Torchancen rausspielen, spätestens an der Strafraumgrenze war Endstation. Nur einmal zeigte sich unsere Innenverteidigung ungeordnet und der Pass in die Tiefe fand den Rot Weiß Stürmer und dieser nutzte die einzige Torchance in der ersten Hälfte zur knappen Pausenführung für den Gast.

Die zweite Hälfte bot größtenteils das gleiche Bild. Unser Team stand massiv in der eigenen Hälfte, lies keine Räume für den Pass in die Tiefe und lauerte auf Konterchancen. Nach einem dieser Konter führte dann ein Eckball auch zum Ausgleich durch Malik und die gewählte Taktik schien aufzugehen. Rot-Weiß fand kein Mittel, um in den torgefährlichen Räumen zum Abschluss zu kommen, leider wurden die sich immer wieder bietenden Konterchancen von unserem Team schlecht ausgespielt, so dass alles auf eine Punkteteilung hinauslief. Unglücklicherweise führte dann eine Standardsituation 5 Minuten vor Spielende doch noch zur Niederlage und dem Verlust der Tabellenführung. Der Freistoß aus halblinker Position wurde nicht konsequent geklärt und der Nachschuss von der Strafraumgrenze landete in den Maschen des Nord Tores.