12.03.2017

A-I | TSV 1861 Bad Tennstedt - FC Erfurt Nord | 0:2 (0:2)

Von Klaus-Dieter Pegenau

Vorbei die Zeit der Vorbereitung und Testspiele. Am Samstag stand das erste Pflichtspiel an. Gegner der TSV 1861 Bad Tennstedt.

Während im Hinspiel Bad Tennstedt noch versuchte mit zu spielen, war die Strategie im Rückspiel eine andere. Hinten wurde Beton angerührt und vorn hoffte man einfach auf einen Fehler unserer Abwehrspieler.

Unsere Nordkicker waren mehr damit beschäftigt, Bälle aus dem Seitenaus zu holen, als mit Fußballspielen. Es ging nur in eine Richtung und zwar in Richtung Gehäuse Bad Tennstedt.

Bad Tennstedt verteidigte mit Mann und Maus, Nord hatte keine Ideen, den Abwehrriegel zu knacken. Auch nach dem es bereits 2:0 für Nord stand, hielt Bad Tennstedt an seiner Strategie fest.

Zum Schluss stehen drei Punkte und zwei Tore. Mehr war an diesem Tag nicht drin.