02.04.2017

A-I | FC Erfurt Nord - TSV Motor Gispersleben | 4:4 (2:2)

Von Klaus-Dieter Pegenau

Zu Gast in der Grubenstraße war heute die TSV Motor Gispersleben. Konnte man noch das Hinspiel mit 3:2 gewinnen, musste man sich heute mit einem Remis begnügen.

Zum Schluss war das Remis absolut gerechtfertigt. Ein Sieger in diesem Spiel wäre unverdient gewesen. Nord in der ersten Hälfte mit hochkarätigen Chancen, wovon man zwei nutzte, Gispersleben zwei Chancen, die gnadenlos genutzt wurden, mit freundlicher Unterstützung der Abwehr.

Halbzeit Zwei fast dasselbe Bild, Nord versiebt und Gispersleben trifft. Eklatante Abwehrfehler bescherten uns vier Gegentore. Das ist einfach so nicht mehr hinnehmbar.

Mangelnde Chancenverwertung und ein schlechtes Abwehrverhalten, führten schlussendlich zum Remis. Am 30.04. geht es im Pokalhalbfinale gegen Lok Erfurt weiter.