27.07.2014

1. Männer | Landespokal | FC Erfurt Nord - FSV GW Blankenhain | 5:4 n.E.

Von René Arand

Spannung pur!

Nach einem 5:4-Erfolg nach Elfmeterschießen - nach 90 und 120 Minuten hatte es 2:2 gestanden - erreichte unser Landesklasse-Team die erste Hauptpokalrunde im Landespokal und trifft am Samstag, den 16. August um 14:30 Uhr in der heimischen Grubenstraße auf den Verbandsligisten 1. SC 1911 Heiligenstadt.

Kenneth Rost brachte uns mit 1:0 per Flachschuss in Führung (21.), bevor die Gäste mit einem Doppelschlag in der zweiten Halbzeit innerhalb von einer Minute (71., 72.) das Spiel drehten. Eine Minute später gelang durch René Bergmann  - ebenfalls mit Flachschuss der 2:2-Ausgleich. Dieses Ergebnis hatte auch nach 120 Minuten bestand, obwohl wir die Verlängerung nach einer fragwürdigen Roten Karte in Unterzahl beenden mussten.Im darauffolgenden Elfmeterschießen hatte Nord am Ende die besseren Nerven.

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Das für Dienstag 18:30 Uhr geplante Testspiel der 1. Männermannschaft in der Grubenstraße gegen Großrudestedt fällt aus.