11.03.2016

F-II | TSV Motor Gispersleben - FC Erfurt Nord II | 2:4 (2:0)

Von Georg W. Leonhardt

Kurz und knapp - Spiel gedreht.

Das erste Spiel der Rückrunde war auf jeden Fall spannend. Im Hinspiel, dem ersten Spiel unserer da noch bunten Truppe, war das Ergebnis eindeutig. Ein klares 7:0 für die Gäste.

Auch Halbzeit Eins dieses Spieles zeigte wieder deutlich in Richtung Niederlage. Ein völlig sinnloses Rumgestolper, Auflaufen auf die eigenen Männer, etc. pp. Der Rückstand von 2:0 war da geradezu schmeichelhaft.

Nach deutlichen Worten in der Halbzeitpause wendete sich das Blatt. Das Spiel wurde breit und Pässe kamen an. In der Konsequenz wurden von neun klaren Torchancen vier verwandelt.

Fazit: Ein Schwalbe macht noch keinen Sommer... Aber dieses Spiel hat gezeigt, welches Potenzial in dem einen oder anderen schlummert.

FC Erfurt Nord: Jaron, Maurice - Jan-Luka - Joel (10. Ledion), Till - Firat - Tamo, Lenny