21.08.2016

1. Männer | TSV Kerspleben - FC Erfurt Nord | 10:9 n.E. (1:1; 3:3; 4:4)

Von René Arand

1. Runde TFV-Landespokal | Das war ein kurzes Landespokal-Gastspiel für unser Landesklasse-Team. Raus in Runde eins. Bei Kreisoberligist TSV Kerspleben war nach dem Elfmeterschießen Ende im Gelände.

Dramatisch war die Begegnung. Michel Wolfersdorf rettete Nord mit seinen Treffer in der 115. Minute zum 4:4 in Unterzahl ins Elfer-Schießen. Dort hatten am Ende hatte die Gastgeber bei der Entscheidung vom Punkt die Nase vorn. Drei verschossene Elfmeter, waren aus unserer Sicht am Ende einer zuviel und nicht ganz unverdient mussten die Segel gestrichen werden.

Somit gilt die volle Konzentration nun dem Geschäft in der Liga. Da kommt am Samstag Schlusslicht Bad Tennstedt 15.00 Uhr in die Grubenstraße. Bisher noch ohne Tor und Punkt. Sollte jedoch Warnung genug sein, da die Kurstädter eine ähnliche,  Spielweise plus Kampf und Einsatz an den Tag legen wie Kerspleben letzten Sonntag.