20.02.2015

1. Männer | Torreicher Testspielsieg

Von René Arand

Sechs Tore gab es diesen Freitagabend beim 4:2 (1:0)-Erfolg gegen die Gäste aus Suhl auf dem Hartplatz in der Erfurter Grubenstraße zu bewundern.

Im Duell zweier Landesklasse-Teams in einer temporeichen, robust geführten  Begegnung unsere Mannschaft in der 41. Minute durch Knabe in Führung. Eingeleitet wurde der Treffer von Schuchardt über links - Langenhahn legte danach für den Torschützen Knabe auf.

Aus dem Nichts gelang den Gästen in Halbzeit zwei der Ausgleich (56.). Sieben Minuten später versemmelten die Südthüringer einen Elfmeter. Auf der anderen Seite klappte das besser. Kapitän Wetzold traf vom Punkt zur 2:1-Führung (71.). Zuvor wurde Knabe im Strafraum gefoult.

Drei Minuten danach waren beide Nord-Akteure am dritten Treffer beteiligt. Nur in umgekehrter Folge. Der Kapitano leitete über die linke Seite Tor Nummer drei ein und Knabe vollendete im Sechzehner. Der vierte Streich folgte in der 87. Minute zur Abwechslung über die rechte Seite. Gorzo flankte den Ball in den Fünfer wo Machts aus Nahdistanz zum 4:1 vollendete. Eine Minute später trafen die Gäste noch zur Ergebniskosmetik.