12.03.2016

1. Männer | SV Bielen 1926 - FC Erfurt Nord | 0:4 (0:3)

Von René Arand

18. Spieltag | Landesklasse | Alle anwesenden Augenzeugen waren sich am Ende einig: Überzeugend gewann unsere Nord-Elf in Nordhausen gegen den Aufsteiger.

Im Ortsteil Bielen ging von Beginn an die Post ab. Serkan traf nach fünf Minuten im eins gegen eins zur Führung. Andy legte zehn Minuten später mit Schuss ins lange Eck nach. Und der Gastgeber bekam zwei Minuten später das nächste Tor eingeschenkt. Nach einer Ecke traf Serkan im Nachschuss mit seinem zweiten Treffer am heutigen Tag zum 3:0 (17.)

Im gesamten Spiel musste Kevin im Tor nur einmal richtig eingreifen. Das machte er souverän und blieb ohne Gegentor. Den Schlusspunkt setzte zwanzig Minuten vor Schluss Artur, der den Ball per Kopf zu Treffer Nummer vier versenkte .

Selbst das Trainerteam um Uwe und Stiege kam nach Spielschluss etwas ins schwärmen. "Souverän und ungefährdet",lautete das Fazit von "Stiege".

Kommenden Samstag steht dann wieder mal ein Heimspiel auf den Plan. Um 14:00 Uhr gastiert der FC Gebesee im Erfurter Norden an der Grubenstraße.