12.02.2017

1. Männer | Niederlage gegen Landesmeister FC An Fahner Höhe

Von René Arand

In den ersten 25 Minuten entwickelte sich eine ausgeglichen Partie. Danach profitierte der aktuelle Landesmeister von zwei individuellen Nord Fehlern und zog mit 2:0 durch einen Doppelschlag von Walter (25.) und Preller (27.) in Front.

Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Trübenbach per verwandelten Foulstrafstoß den dritten Treffer für die Gäste (47.). Danach waren auf beiden Seiten viele hektische Situationen zu beobachten. Vier Hochkaräter bis zum Ende der Partie zu möglichen Treffern blieben auf Seiten Nords bis zum Ende der Partie auf der Strecke. Verbandsligist Fahner Höhe dagegen agierte vor allem in der Schlussviertelstunde eiskalt. Hummel und Büyüköztürk legten weitere Tore nach.Schlusspunkt der Partie war sechs Minuten vor Ende ein Nord-Eigentor zum 0:6-Endstand (85.).