14.06.2017

1. Männer | Neuzugang Nummer Eins

Von der SpVgg Siebleben wechselt Francisco Paunde zur neuen Saison zum FC Erfurt Nord.

Kijojo erlernte das Fußball 1x1 in sämtlichen Jugendmannschaften des FC Erfurt Nord und machte im zarten Alter von 17 Jahren seine ersten Erfahrungen im Männerbereich der Nordler, bevor er in die A-Jugend des FC RWE wechselte.

Nach der Erfahrung Oberliga (RWE II, Wacker Gotha) und weiteren Stationen im Männerbereich (Mühlhausen, Arnstadt, Siebleben) kommt er nun wieder nach Hause.

Stieglitz: "Ich habe den Weg von Kijojo ständig verfolgt. Als wir nun die Chance hatten ihn zu bekommen, mussten wir zuschlagen. Wir sind froh einen Spieler seiner Klasse zu verpflichten. Er wird die schon vorhandene Qualität im Kader weiter anheben, das ich traue ihm zu. Trotz seines jungen Alters  wird er eine tragende Rolle in unserer Mannschaft einzunehmen. Kijojo hat sich trotz vieler Angebote anderer Vereine für uns entschieden und wird ligaunabhängig nächste Saison wieder in seiner Heimat auflaufen.

Kijojo: "Der FC Erfurt Nord hat mich vom ersten Gespräch an überzeugt. Ich freue mich auf die neue Saison und hoffe durch mich die Leistung die Mannschaft verstärken zu können."