26.07.2017

1. Männer | FC Erfurt Nord - Grün Weiß Stadtroda | 1:1 (1:0)

Von Christian Stieglitz

Testspiel | Am vergangenen Samstag testete unsere Elf gegen den letztjährigen Vizeemeister der Landesklasse Staffel I.

Mit 76 erreichten Punkten in der abgelaufenen Saison zeigten die Männer aus Stadtroda zu was sie in der Lage sind. Auf die Männer aus der Grubenstraße wartete also ein echter Härtetest. Zwei Wochen vor Saisonbeginn präsentierten sich beide Mannschaften in guter Form und zeigten technisch guten und intensiven Fußball.

Nord übernahm von Beginn an die Initiative und setzte den Gast aus Stadtroda permanent unter Druck. Die ersten hochkarätigen Chancen auf Seiten der Nordler vergaben S. Kolpar und A. Pham kläglich. In der 23. Minute wurden die Gastgeber dann endlich belohnt. Ein Pass vom sehr starken L. Pham in die Schnittstelle der Abwehr erreichte S. Kolpar, der nun alleine auf den Gästetorhüter zu lief, doch anstatt es selber zu machen, behielt er den Kopf oben und bediente seinen Sturmpartner A. Pham, der das Leder nur noch über die Linie schieben musste.
Mit der Führung im Rücken kombinierten die Nordler immer sicherer und erspielten sich weiter hochkarätige Chancen. Zählbares sprang aber bis zum Pausentee nicht mehr heraus. In der zweiten Hälfte konnte sich Stadtroda mehr und mehr gegen den Druck der Nordler wehren und mit schnellen Gegenstößen selbst Akzente setzen. In der 58. Minute brachte ein langer Ball hinter die Abwehr der Nordkicker den nun verdienten Ausgleich. S.Fuchs tauchte plötzlich alleine vor dem Torhüter auf und lies ihm im 1gegen1 keine Chance. Und wieder bestätigte sich die These, wer sie vorne nicht macht bekommt sie hinten rein. Nachdem A. Pham und M. Decker weitere gut herausgespielte Chancen nicht im Kasten der Gäste unterbringen konnten, deutete sich eine Punkteteilung an. Am Ende konnten die Gäste Nord immer mehr vom eigenen Tor fern halten und das Unentschieden über die Zeit bringen.

Fazit : Trotz der mangelhaften Chancenverwertung zeigten sich die Nordler zwei Wochen vor dem Punktspielstart (in Bielen) in Spiellaune. Gut herausgespielte Chancen und eine ordentliche Defensivleistung gegen einen sehr starken Gegner zeigten dem Trainerteam, dass die Mannschaft in der jetzigen Phase der Vorbereitung in der Lage ist Akzente zu setzen.

FC Erfurt Nord :

K. Schoepe - M. Decker - S. Wetzold,K. Rost, S. Koch - M. Schuchardt, M. Pfreimer, 

L. Pham, N. Mueller - A. Pham, S. Kolpar

Wechsel:

45.min. Ionut für Schoepe

45.min. Weichert für Wetzold

65.min. Roder für Decker

65.min. Metschulat für Schuchardt

65.min. Knabe für Kolpar

65.min. Menz für A.Pham

Am kommenden Samstag (29.07.2017) testen die Nordkicker in der Grubenstaße(15:00) gegen die Männer der SG An der Lache !