25.04.2015

1. Männer | FC Erfurt Nord - FSV Sömmerda | 2:2 (2:1)

Von René Arand

19. Spieltag | Landesklasse Staffel II | Trotz zweimaliger Führung reichte es am Samstag im Heimspiel vor 100 Zuschauern an der Grubenstraße am Ende nur zu einem 2:2-Unentschieden.

Die Tore für unsere Nord-Mannschaft erzielten Artur Machts mit einem satten Freistoß in der Anfangsphase der Partie (5.) und in der zweiten Minute der Nachspielzeit von Halbzeit eins Tam-Long Pham mit einem Kopfball ins FSV-Tor nach Freistoß von Marcel Langenhahn. Für die Gäste aus der Stadt der Elektroindustrie traf Martin Becker doppelt (12., 68.). Erst verwerte er einen langen Ball volley zum 1:1. Bei Tor Nummer zwei verwandelte er einen Elfmeter. Am Ende war das Remis für die Gäste glücklich.

Kommenden Samstag geht es in den Erfurter Ortsteil Büßleben zu den dort beheimateten Blau-Weißen. Der Anpfiff zur Partie erfolgt um 15.00 Uhr