17.04.2016

1. Männer | FC Erfurt Nord - SV Blau-Weiß Büßleben | 1:0 (0:0)

Von René Arand

23. Spieltag | Landesklasse | Auf beiden Seiten fehlten mehrere Stammspieler. Das tat dem Spielverlauf jedoch kein Abbruch.

 Allein in der ersten Halbzeit hatte Nord fast ein halbes Dutzend Torchancen. Büßleben hingegen kam nur einmal gefährlich vor das Gehäuse von Kevin, als Simon knapp zehn Minuten vor der Halbzeit einen Freistoß knapp neben das Tor setzte.

In einem fairen Derby, änderte sich das Bild auch im zweiten Abschnitt kaum. Was einzig fehlte, waren Tore. Nach 65 Minuten war es dann endlich soweit. Marcel legte den Ball von rechts quer Richtung Fünfer, wo Manni aus Nahdistanz zum wichtigen 1:0 traf. Am Ende der Siegtreffer, da zum Glück auf der Gegenseite Simon bei seinem Schuss nur die Latte traf (69.)

Am Samstag folgt das zweite Heimspiel in Folge. Gegner ist der TSV Bad Tennstedt. Für uns ein zusätzliches Heimspiel. Denn diese Ansetzung sollte es eigentlich schon in der Hinrunde geben. Da jedoch die Kurstädter schuldhaft nicht antraten, müssen sie das Rückspiel laut TFV- Regel auf des Gegners Platz bestreiten.

Anstoß in der Grubenstraße ist wie immer 15:00 Uhr