08.06.2017

1. Männer | Das Saisonfinale steht an

Von René Arand

Hin oder her: Der FC Erfurt Nord steht bei seinem Auswärtsspiel am Samstag in Bad Langensalza vor der Wahl. Sekt oder Selters? Spielen wir den Partycrasher? Auf welches Personal das Trainerteam zurückgreifen kann, steht in der Spielvorschau.

Wir haben die wichtigsten Informationen vor dem Samstagabendspiel beim FSV 1996 Preußen Bad Langensalza (Anpfiff 18.00 Uhr) kompakt zusammengefasst.

Das Personal: Der komplette Mannschaftskader wird die Reise im Mannschaftsbus in die Kurstadt antreten. Kein Spieler ist gesperrt oder vorbelastet. Alle sind fit und gesund. Damit kann das "Spiel des Jahres" mit voller Kapelle absolviert werden.

Die Aufstellung:  Natürlich lassen sich hier die Trainer Uwe Starkloph und Christian Stieglitz nicht in die Karten schauen. Personell haben sie die Qual der Wahl.  Beginnt die gleiche Startelf wie gegen Westerengel oder gibt es doch die ein oder andere Änderung?

Die Ausgangslage:  Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 2:2-Remis. Ein glücklicher Punkt für Bad Langensalza, weil das Nord-Team  sich kurz vor Schluss den Ausgleich fing. Die Gäste feierten den Punktgewinn fast wie einen Sieg. Gewinnt Preußen am Samstag ihr Heimspiel sind sie Meister und steigen in die Verbandsliga auf. Bei einem Remis wird die Entscheidung auf den letzten Spieltag vertagt - ebenso wie bei einem Nord-Sieg. Natürlich hätten wir dann bei Punktgleichheit und dem besseren Torverhältnis alle Trümpfe selbst in der Hand  am letzten Spieltag im Heimspiel gegen Großwechsungen. Bad Langensalza tritt Auswärts in Siemerode an.

Die Aussagen: "Haut sie  weg".  So äußert sich  in einer Videobotschaft über Facebook zum Beispiel Ex-Nationalspieler Marco Engelhardt. Das ist völlig legitim, dass er seiner Geburtsstadt im Aufstiegskampf die Daumen drückt. Für Nord sind solche Aussagen nur noch mehr Motivation. "Wir sind vorbereitet und haben eine tolle Saison gespielt. Wir haben das ganze Jahr auf dieses Spiel hingearbeitet", freut sich Co-Trainer Christian Stieglitz auf das Match.

Schiedsrichter: Dirk Honnef (Gotha).

Es sind noch Plätze im Fanbus frei! Abfahrt am Samstag ist 16:30 Uhr vor der Gaststätte Grubenstraße. Der Preis beträgt 10 Euro inklusive Eintritt. Anmeldungen sind noch möglich unter info@fc-erfurt-nord.de sowie unter 0361 / 6544490 bzw. unter 0176 / 84 02 46 65 und 0174 / 40 73 278